wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 4.01 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Es folgt Ihre aktuelle Position innerhalb der Sitemap ...

Schwerpunkt Sozialrecht

 

Die Lösung sozialrechtlicher Fragestellungen erfordert vertiefte Kenntnis in den einzelnen Spezialmaterien des Sozialversicherungsrechts. Es gibt hier eine fast unüberschaubare Anzahl von gesetzlichen Regelungen. Allein das Sozialgesetzbuch umfasst mittlerweile 12 Teile, zu den wichtigsten gehören Grundsicherung für Arbeitslose (SGB II), Arbeitsförderungsgesetz (SGB III), gesetzliche Krankenversicherung (SGB V), gesetzliche Rentenversicherung (SGB VI), gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII), Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII und VIII a), Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX), soziale Pflegeversicherung (SBG XI) und Sozialhilfe (SGB XII), dazu kommen eine Vielzahl von Verordnungen. Darüber hinaus gilt es in vielen Fällen medizinische Sachverhalte zu bewerten und sich mit Beurteilungen von Sachverständigen und Gutachten auseinanderzusetzen. Ohne erfahrenen fachkundigen Beistand ist der Betroffene hier oft überfordert und fühlt sich den Sozialversicherungsträgern hilflos ausgeliefert. Wir vertreten und beraten Sie bei Streitigkeiten mit Rentenversicherungsträgern, Krankenkassen und Berufsgenossenschaften sowie gegen die Bundesagentur für Arbeit. Wir helfen Ihnen bei der Erkennung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich. Unsere Tätigkeit umfasst insbesondere die Bereiche Erwerbsminderungsrente, Arbeitslosengeld I und II, Zuerkennung der Schwerbehinderteneigenschaft, Ansprüche auf Rehabilitationsleistungen, Leistungen der Krankenversicherung und der gesetzlichen Unfallversicherung sowie Fragen des Beitragsrechts. Aber auch bei allen anderen sozialrechtlichen Angelegenheiten wie beispielsweise Pflegeversicherung, Elterngeld, Sozialhilfe, Opferentschädigung, Kindergeld und Bundesausbildungsförderung erhalten Sie von uns fachkundige Beratung und Vertretung.
Auch bei oft im gleichen Kontext entstehenden Problemen mit der Durchsetzung von Ansprüchen gegen private Unfallversicherung, Berufunfähigkeitsversicherung und Kranken- und Pflegeversicherung stehen wir Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Gehe zum Anfang des Dokuments ... [Alt + ]

Rechtsanwältin Sabine Gross

Rodacher Str. 16

96317 Kronach

Tel. 09261/50460